Freitag, 1. Mai 2015

Spotify unter Linux Mint



Um den nativen Spotify-client unter LinuxMint zu nutzen muss man die Paketquelle von Spotify einbinden die auf der "Geheimlabor"-Seite von Spotify zu finden ist:

https://www.spotify.com/de/download/previews/

Die Anleitung dort lautet:

Debian

1. Füge diese Zeile zu Deiner Liste der Repositorys hinzu,
    indem Du /etc/apt/sources.list bearbeitest:
deb http://repository.spotify.com stable non-free

2. Wenn Du die heruntergeladenen Pakete verifizieren möchtest,
    musst Du unseren öffentlichen Schlüssel hinzufügen:
sudo apt-key adv --keyserver hkp://keyserver.ubuntu.com:80 --recv-keys 94558F59

3. Führe apt-get update aus:
sudo apt-get update

4. Installiere Spotify!
sudo apt-get install spotify-client

Da LinuxMint auf Debian basiert kann aber das zur Verfügung gestellte Paket benutzt werden.




Ich persönlich find's befremdlich, daß es Spotify keinen Tarball zur Verfügung stellt.
Dann könnte jeder sich sein eigenes, passendes Paket zusammenbauen.


Mittwoch, 16. Juli 2014

Kalibrierung eines Touchscreen fixen

Ich habe mir in meinen alten "eee 1000h go" ein Touchpanel eingebaut, wodurch der Monitor zu einem berührungsempfindlichen Eingebegerät wurde.

Das Gerät hat auch sofort unter Linux Mint funktioniert, nur waren die Eingaben sehr unpräzise und spiegelverkehrt.

Die Lösung dieses Problems heisst "xinput-calibrator" und ich fand ihn hier:
http://wiki.ubuntuusers.de/Touchscreen



video




video

Freitag, 25. April 2014

Owncloud Paketsignatur verfallen KEYEXPIRED


Heute bemerkte ich, daß die Paketsignatur für Owncloud auf meinem Debian 7 Server verfallen war.
Das System gab bei Aktualisierung folgendes aus:

"W: Während der Überprüfung der Signatur trat ein Fehler auf. Das Repository wurde nicht aktualisiert und die vorherigen Indexdateien werden verwendet. GPG-Fehler: http://download.opensuse.org  Release: Die folgenden Signaturen waren ungültig: KEYEXPIRED 1397815516

W: Fehlschlag beim Holen von http://download.opensuse.org/repositories/isv:ownCloud:community/Debian_7.0/Release
 W: Einige Indexdateien konnten nicht heruntergeladen werden. Sie wurden ignoriert oder alte an ihrer Stelle benutzt."

Die Lösung besteht darin, einfach den neuen Schlüssel hinzuzufügen.
Für Debian 7 also:


"wget http://download.opensuse.org/repositories/isv:ownCloud:community/Debian_7.0/Release.key"

Und dann:

  "apt-key add - < Release.key"

Eine genaue Übersicht der Repositories für diverse Betriebssysteme gibt es hier:
 http://software.opensuse.org/download/package?project=isv:ownCloud:community&package=owncloud